loading

ANDTech Fokus auf drahtlose Modul- und Hardwarelösungen seit 15 Jahren.

ARM-Konferenz schaltet Web-TV ein

SAN JOSE, Kalifornien. – Techniker erhalten auf der einen Einblick in die Zukunft des internetfähigen Fernsehens ARM-Technologiekonferenz nächste Woche. Der Chefarchitekt der Yahoo Connected TV-Gruppe wird über die bahnbrechenden Bemühungen des Internetgiganten sprechen, Aufmerksamkeit und Einnahmequellen für seinen Dienst zu gewinnen, der Fernsehsendungen und das Web zusammenführt.

„Wir stehen noch am Anfang, das Internet mit dem Fernseher zu verheiraten“, sagte Ron Jacoby, der Mann hinter dem Yahoo-Dienst, der 2009 schätzungsweise 3,5 Millionen Fernseher ausgeliefert hat.

Samsung gab am Dienstag (2. Nov.) bekannt, dass es den Service mit Fernsehern bündeln wird, die in diesem Jahr in weiteren 39 Ländern verkauft werden. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Länder, in denen es von TV-Herstellern erhältlich sein wird, auf 135, darunter auch LG Electronics, Sony, Toshiba und Vizio.

Yahoo sagt nicht, wie viele Benutzer den Dienst bisher aktiviert haben. Jacoby sagte jedoch, dass die Aktivierung sehr unterschiedlich ist, je nachdem, wie die TV-Hersteller die Funktion vermarkten.

Die meisten Benutzer nutzen den Dienst, um Webvideos zu erhalten, sagte Jacoby. Die zweitliebste Nutzung ist das Abrufen von Internetdaten zu Nachrichten, Sportergebnissen und Facebook-Postings, gefolgt von Online-Spielen auf dem dritten Platz.

Sobald ein TV-Hersteller basierend auf einer Handvoll vertraulicher Messungen genügend Nutzung auf seiner Plattform erzielt, wird Yahoo kostenpflichtige Dienste aktivieren. Fernsehhersteller teilen diese Einnahmen mit Yahoo.

"Ich würde sagen, wir sind ziemlich nah dran", die kostenpflichtigen Dienste zu ermöglichen, sagte Jacoby.

Yahoo bekam einen großen Konkurrenten im Juni als Google, Intel, Sony und Logitech ankündigten, dass sie ihren eigenen Internet-TV-Dienst entwickeln würden. Logitech kündigte ein Set-Top auf Basis von Google TV mit gemischten Kritiken an im September

„Google ersetzt das Fernsehen durch das Internet, aber unser Ansatz zielt darauf ab, das Fernsehen zu verbessern, nicht es zu ersetzen“, sagte Jacoby.

Bisher läuft Google TV nur auf einem Intel x86-basierten SoC. Der Dienst von Yahoo wurde ursprünglich mit Intel auf dem x86 gestartet, ist jetzt aber auch auf Geräten mit ARM- und Mips-Prozessoren verfügbar.

Eine wachsende Vielfalt sogenannter Over-the-Top-Set-Top-Boxen—einschließlich Apple TV und Boxen von Roku und Boxee --entstehen auch, um Fernsehgeräte mit dem Internet zu verbinden. "Alle anderen springen jetzt ein und sehen sich an, wo dieser Raum hingehen kann", sagte Jacoby, der seinen Dienst bei der ARM-Veranstaltung demonstrieren wird.

für dich empfohlen
keine Daten
Mach mit uns in Kontakt

Wir sind auf die Entwicklung und Herstellung von drahtlosen Produkten spezialisiert, darunter GSM/GPRS, GPS, WIFI-Produkte, Bluetooth-Produkte und 4G-Module 

QUICK LINK
Zuhause
Produkte
Service
Über uns
Nachrichten
Kontakt
keine Daten
PRODUCTS
PCB-Design
LTE 4G NB Iot-Breakout-Kit
Leiterplattenmontage
1591173249416
HF-Modul
1591173249416
Drahtlose Antenne
keine Daten
GET IN TOUCH WITH US
Kontakt: Alice WANG
Tel.: 8613728817739
WhatsApp:008613760173367
Firmenadresse: www.and-global.com
Urheberrecht© 2023  UND-Technologien - lifisher.com | Seitenverzeichnis
detect